LangeNachtDesYoooga


Samstag, 24. Juni in München

LangeNachtdesYoooga

Ich freue mich jetzt schon auf diesen Abend. Kommt mit mir mit!

Was ist denn die LANGENACHTDESYOOOGA?

Die LANGENACHTDESYOOOGA ist wie die Lange Nacht der Museen oder der Theater. Alle cruisen durch die Stadt, haben ein hübsches Einlass-Bändchen um und können damit überall Yoga machen, wo LANGENACHTDESYOOOGA drauf steht. Und das alles für einen guten Zweck. Denn die Yoganacht ist ein Fundraising Event, die Erlöse fließen in soziale Yogaprojekte. Sie ist nicht kommerziell sondern erschaffen aus Spass an der Freude.  Es gibt Yoga für alle: Yoga-Begeisterte, Yoga-EinsteigerInnen, Sportliche, Unsportliche, Dicke, Dünne, Bewegliche, Unbewegliche. Yoga für alle eben.

 

Die Erlöse der Yoganacht fließen in Yogaunterricht für Menschen, die weder die Mittel noch den Zugang haben um Yoga zu machen. Wir unterstützen finanziell Yumig e.V. - Yoga und Meditation im Strafvolllzug - und Projektyoga e.V. - Yoga für minderjähriges geflüchtete Jugendliche -, sowie verschiedene gemeinnützige Vereine, die mit Hilfe von Yoga für alle e.V. Yoga für Menschen mit psychischen Erkrankung anbieten können. Ein wundervolles Projekt ist EBY_EAT BREATHE YOGA für Menschen mit Essstörungen. Und wir bieten eine Fortbildung ‘Yoga und Trauma’ an.

 

Beitrag: 15 EUR

 

Veranstalter: Yoga für alle e.V

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.