Kleine Weisheiten für zwischendurch

Deine Weisheit für heute:

Atme, um heiter und gelassen zu werden

Wenn Du noch heiterer und gelassener werden möchtest, dann probiere eine Atemtechnik – genannt Bhramari, die Bienenatmung. Bhramari beruhigt wie andere Atemübungen (Pranayamas) den Geist und führt zum sofortigen Stressabbau.
Wie geht’s?
Komm in einen aufrechten Sitz Deiner Wahl (Schneidersitz, Lotussitz, Heldensitz, etc.)
Verschließe mit den Daumen die Ohren, lege die Zeigefinger sanft über Deine Augen, die Mittelfingerspitzen, seitlich an Deine Nasenflügel, die Ringfinger auf die Oberlippe die kleinen Finger auf die Unterlippe. Diese Handhaltung (Mudra) wird das Verschließen der sieben Pforten auch Shanmukti Mudra genannt.
Lausche einiger Zeit Deinem Atem.
Atme tief ein- und aus und beginne nun wie eine Biene während des Ausatmes zu summen (mmmmmmmmhhh). Wenn Du nicht schwanger bist, kannst Du gerne eine Pause zwischen ein-und ausatmen einbauen.
Mache die Übung min. 1 Minute am besten so lange bis Deine Arme schwer werden. Lege dann Deine Hände locker auf Deine Oberschenkel oder Knie. Spüre der Atemübung noch eine Weile mit geschlossenen Augen nach. Spüre welches Gefühl sich nach dieser Bienenatmung eingestellt hat.
Vielleicht merkst Du wie Du Dich selber beruhigt hast.