Kleine Weisheiten für zwischendurch

Deine Weisheit für heute:

Gegrätschte Vorwärtsbeuge

Wenn Du Deine Bein-Innenseiten und -Rückseiten dehnen willst, komm‘ in die gegrätschte Vorwärtsbeuge. Die Beine soweit grätschen, dass Du die Dehnung merkst und dabei die Knie noch ganz leicht gebeugt bleiben können. Atme ein und mit der Ausatmung beuge Dich nach vorne. Während Du gleichmäßig weiter atmest, werden die Gesichtszüge und Dein Nacken immer entspannter. Deine Haarwurzeln und Dein Kopf werden super durchblutet…willkommen in der verjüngenden Haltung „Prasarita Padottanasana“ (gegrätschte Vorwärtsbeuge auf Sanskrit).